Pressemitteilungen

22.10.2020: 20 neue Fälle – Zwei weitere Schulklassen in Quarantäne

Seit unserer Pressemitteilung von gestern haben sich 20 neue Infektionen bestätigt. Diese verteilen sich auf die Gemeinden wie folgt:
Schwandorf (4), Burglengenfeld (3), Nabburg (3), Oberviechtach (3), Steinberg am See (2), Wernberg-Köblitz (2), Dieterskirchen (1), Maxhütte-Haidhof (1), Stadlern (1)

„22.10.2020: 20 neue Fälle – Zwei weitere Schulklassen in Quarantäne“ weiterlesen

20.10.2020: Heute neun Fälle – Grundschule in Ettmannsdorf öffnet morgen sechs von acht Klassen

Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffen in fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengenfeld sowie Nabburg und Oberviechtach.

Aktuell sieht die Bilanz so aus:
bestätigte Infektionen                  664
statistisch wieder genesen          601
Fall noch aktiv                                    42
Tote                                                          21
Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt heute bei 18,94 und wird morgen auf über 20 ansteigen.

„20.10.2020: Heute neun Fälle – Grundschule in Ettmannsdorf öffnet morgen sechs von acht Klassen“ weiterlesen

19.10.2020: Elf Fälle seit Samstag – Schüler am Gymnasium Burglengenfeld in Quarantäne

Zum 150. Mal informieren wir heute über die aktuelle Corona-Lage. In unserer ersten Pressemitteilung hatten wir am 8. März über den ersten positiven Fall im Landkreis berichtet. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht kein Grund zur Panik“, hatte ich damals geschrieben. Zu Panik besteht auch heute kein Anlass, dass die Pandemie aber sehr ernst zu nehmen ist, haben die vergangenen sieben Monate leider eindrucksvoll gezeigt. „Augen auf und durch!“ lautet die Devise, verbunden mit dem Appell zu Vorsicht, Vernunft und Besonnenheit, um die Infektionsdynamik unter Kontrolle zu behalten.

„19.10.2020: Elf Fälle seit Samstag – Schüler am Gymnasium Burglengenfeld in Quarantäne“ weiterlesen

16.10.2020: Drei Fälle am Freitag – Zulassung kann ohne Termin aufgesucht werden

Am heutigen Freitag sind drei neue Infektionen bekanntgeworden. Die positiv getesteten Personen wohnen in Dieterskirchen, Nabburg und Bruck. Eine der in den letzten Tagen gemeldeten Personen musste heute in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so dass aktuell zwei Covid-Patienten stationär behandelt werden. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Schwandorf gestern wie heute bei 14,88. Gemäß der gestern vom Ministerrat beschlossenen „Corona-Ampel für Bayern “ steht die Ampel bei diesem Wert auf grün.

„16.10.2020: Drei Fälle am Freitag – Zulassung kann ohne Termin aufgesucht werden“ weiterlesen

15.10.2020: Sieben Fälle am Donnerstag

Grundschule in Ettmannsdorf auch morgen geschlossen.

Am heutigen Donnerstag sind sieben neue Infektionen zu vermelden. Die positiv getesteten Personen wohnen in Oberviechtach, Altendorf, in zwei Fällen in Maxhütte-Haidhof und in drei Fällen in Bruck in der Oberpfalz.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Schwandorf aktuell bei 14,9.

Zum Vergleich:

aktueller Wert der Oberpfalz             28,3

aktueller Wert in Bayern                    33,3

aktueller Wert in Deutschland          34,1

Derzeit befindet sich ein Covid-Patient im Landkreis in stationärer Behandlung. Wie es in den nächsten Wochen weitergeht, müssen wir aufmerksam verfolgen. Denn die Zahlen für die Länder und Staaten um uns in Bayern herum sprechen momentan eine etwas schrillere Sprache.

Die Frage, wie lange die Grundschule in Ettmannsdorf geschlossen werden muss, lässt sich heute noch nicht beantworten. Entscheidend ist, ob im Zuge der laufenden Testungen neue Infektionen identifiziert werden können.

15.10.2020: Drei neue Fälle am Mittwoch – Grundschule in Ettmannsdorf bis auf Weiteres geschlossen

Am Mittwoch sind drei neue Infektionen festgestellt worden, die Stulln, Nittenau und Teublitz betreffen.

An der Grundschule in Ettmannsdorf wurde eine zweite Person positiv getestet, die aber nicht in der Statistik des Landkreises Schwandorf zu führen ist (Wohnortprinzip). Als Folge dessen befinden sich ab gestern zwei der acht Klassen in Quarantäne. Weitere sechs Klassen dieser Schule befinden sich nicht in Quarantäne, sind aber von der vorübergehenden Schulschließung betroffen, bis die Ergebnisse der Testungen des Lehrerkollegiums vorliegen.

14.10.2020: 21. Todesfall im Landkreis – Vier neue Infektionen am Dienstag

Zum ersten Mal seit dem 30. Juni haben wir wieder einen Todesfall zu vermelden. Das ist sehr bedauerlich, verwundert aber leider nicht, da das Infektionsgeschehen, das etliche Wochen vor allem jüngere Personen betroffen hatte (in unserer Pressemitteilung vom 18. September hatten wir von einem niedrigen Durchschnittsalter der Patienten von rund 30 Jahren gesprochen) wieder auf Risikogruppen übergreift. Verstorben ist ein 79-jähriger Mann, der in den letzten Tagen auf der Intensivstation eines Krankenhauses beatmet werden musste.

„14.10.2020: 21. Todesfall im Landkreis – Vier neue Infektionen am Dienstag“ weiterlesen

12.10.2020: Acht Fälle über das Wochenende

Seit unserer Pressemitteilung von Freitagnachmittag sind acht neue Fälle zu vermelden. Die Infektionen betreffen in fünf Fällen Schwandorf sowie Schönsee, Altendorf und Nabburg.

Aktuell sieht die Bilanz so aus:
bestätigte Infektionen             624
statistisch wieder genesen     580
Fall noch aktiv                                24
Tote                                                     20

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag am Samstag bei 13,53. Der heutige Wert wird im Laufe des Tages vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Erlangen veröffentlicht und ist im Internet frei abrufbar.

„12.10.2020: Acht Fälle über das Wochenende“ weiterlesen